Germany United_kingdom
All prices inclusive of VAT +49 8247 39 56 30
Professional Eventing/XC Online Shop
Horse-with-cart Shopping cart
0 articles

Datenschutzerklärung

Williams Eventing nimmt die Belange des Datenschutzes sehr ernst. In der folgenden Datenschutzerklärung wird erläutert, wie mit Ihren personenbezogenen Daten unter williams-eventing.de („Website“) umgegangen wird.

1. Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie beispielsweise Ihre Anrede, Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse etc. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie anderer Bestimmungen des europäischen sowie des jeweils anwendbaren nationalen Datenschutzrechts erhoben und verarbeitet.
Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur, nachdem Sie hierzu eingewilligt haben oder die Verarbeitung der Daten durch andere gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Nachfolgend informieren wir Sie jeweils über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich der Speicherdauer und Ihre Rechte bezüglich der jeweiligen Datenverarbeitung.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die Website von Williams Eventing. Für den Fall, dass Sie über eine Verlinkung auf Websites Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2. Kontaktinformationen des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

Die für das Datenschutzrecht Verantwortliche im Sinne der DSGVO sowie aller anderen anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU („Verantwortlicher“) ist Williams Eventing, Frau Svenja Williams. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz unserer Website haben, so erreichen Sie Williams Eventing unter folgenden Kontaktdaten:

  • Williams Eventing
  • Frau Svenja Williams
  • Am Kremelbach 12
  • D-86825 Bad Wörishofen
  • Deutschland
  • Telefon +49 (0)8247 39 56 30
  • Fax +49 (0)8247 39 57 61
  • Email: info@williams-eventing.de

Williams Eventing ist auch Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Rechte und Ansprüche gemäß Ziffer 4. geltend machen möchten.

3. Erläuterungen zu den Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer

3.1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit Williams Eventing für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholt, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Jede Einwilligung kann von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen erforderlich sind, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die bereits vorvertraglich relevant werden. Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.2. Speicherdauer und Löschung der Daten

Die von Williams Eventing erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der konkrete Zweck der Speicherung verlangt. Fällt der Zweck der Speicherung weg, werden Ihre Daten gelöscht bzw. deren Verarbeitung eingeschränkt, wenn nicht eine andere Rechtsgrundlage eine längere Speicherung der Daten verlangt. Ist dies der Fall, so werden Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der (längeren) Speicherfristen gelöscht bzw. deren Verarbeitung eingeschränkt.

4. Ihre Rechte

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO. Als betroffene Person stehen Ihnen die folgenden Rechte gegenüber Williams Eventing zu:

4.1. Recht auf Auskunft und Berichtigung

Sie können jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen (vgl. Artikel 15 DSGVO).
Sofern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer Daten gegenüber Williams Eventing, (vgl. Artikel 16 DSGVO).

4.2. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Löschung und Unterrichtung

Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich einschränken, wenn Sie die Richtigkeit der Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen; oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; oder wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen (vgl. Artikel 18 DSGVO).

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie überdies die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere wenn die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgte und sie diese widerrufen oder wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder wenn eine andere Voraussetzung gemäß Art. 17 DSGVO vorliegt. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (vgl. Artikel 17 DSGVO).

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber Williams Eventing geltend gemacht, ist Williams Eventing verpflichtet, allen Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden (vgl. Artikel 19 DSGVO).

4.3. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie Williams Eventing bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Unternehmen ohne Behinderung durch Williams Eventing zu übermitteln und dies direkt von uns vornehmen zu lassen, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden (vgl. Artikel 20 DSGVO).

4.4. Widerspruchsrecht und Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (vgl. Artikel 21 Absatz 1 DSGVO).

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung gegenüber der in Ziffer 2 genannten verantwortlichen Stelle einzulegen (Artikel 21 Absatz 2 DSGVO).

Sie haben überdies jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis dato erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf berührt wird (vgl. Artikel 7 DSGVO).

Im Falle des Widerspruchs oder Widerrufs wird Williams Eventing die betroffenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, Williams Eventing kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (vgl. Artikel 77 DSGVO).

6. Besuch der Website und Erstellung von Logfiles

Wir bemühen uns, unser Angebot auf unserer Website stetig zu verbessern. Zu diesem Zweck erheben und speichern wir automatisiert bestimmte Zugriffsdaten, sobald Sie unsere Website aufrufen. Dieser Datensatz besteht aus folgenden Informationen:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs der Webseite
  • Ihren Browsertyp und -version sowie die Browser-Einstellungen
  • Name und Version Ihres Betriebssystems
  • die Webseite, von der aus Sie unsere Webseite besuchen (Referrer-URL)
  • Ihre IP-Adresse
  • die von Ihnen angefragte URL

Diese Daten werden in den Logfiles unseres IT-Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet grundsätzlich nicht statt.
Diese Daten werden zu internen statistischen Zwecken sowie zur technischen Administration der Website ausgewertet und vorübergehend gespeichert; eine vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers ist überdies erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der Website für die Dauer der Sitzung sicherzustellen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Datenspeicherung erfolgt getrennt von den personenbezogenen Datensätzen und wird von uns in keinem Fall mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt, sodass keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers möglich sind.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten in der Regel nach sieben Tagen gelöscht.

7. Kontaktaufnahme per Email

Wenn Sie Williams Eventing per Email kontaktieren, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (Email-Adresse, Name, Anschrift, Telefon, Betreff bzw. Gegenstand Ihrer Anfrage) automatisch für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur und in dem Umfang, der zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die per E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die VerarbeitungArtikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Erhebungszwecks erforderlich ist oder sofern eine andere gesetzliche Grundlage besteht. Danach erfolgt eine Löschung bzw. Einschränkung. Näheres dazu unter Ziffer 3.

8. Registrierung und Anlegen eines Kundenkontos

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um ein Kundenkonto zu eröffnen. Im Rahmen dieser Registrierung erhebt Williams Eventing insbesondere folgende Daten von Ihnen:

  • Ihr Kennwort
  • Ihre E-Mail-Adresse

Soweit Sie kostenpflichtige Leistungen beziehen möchten, sind zudem folgende Daten anzugeben:

  • Ihr Name und Vorname
  • Ihre Anschrift
  • Ihre Zahlungsinformationen (Bankverbindung, PayPal-Konto oder Kreditkartennummer)

Diese Daten werden genutzt, gespeichert und verarbeitet zur Begründung, zur inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und Williams Eventing sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung der diesbezüglichen Leistungen.
Rechtsgrundlagen hierfür sind Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b und f DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist spätestens nach 10 Jahren der Fall.

9. Verwendung von Cookies

Bei der Nutzung der Webseite werden Cookies eingesetzt. Cookies haben den Zweck, die Webseite für Ihren Besuch zu personalisieren und die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Cookies sind kleine Textdateien, die die Webseite an die Cookie-Datei des Internetbrowsers auf Ihrem Endgerät übermittelt und dort für einen späteren Abruf vorhält, so dass die Webseite sich u.a. erinnern kann, wer Sie sind. Ein Cookie beinhaltet typischerweise den Namen der Domain, von dem der Cookie stammt, die „Lebenszeit“ des Cookies und eine eindeutige Kennung. Es werden auf der Webseite folgende Arten von Cookies eingesetzt:

  • Session Cookies: Dies sind vorübergehende Cookies, die in der Cookie-Datei Ihres Browsers verbleiben, bis Sie die Browsersitzung beenden, und vor allem dafür erforderlich sind, dass Sie die Webseite nutzen und darüber Downloads vornehmen können. Diese Session Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Browsersitzung beenden. Rechtsgrundlage für eine etwaige Verarbeitung personenbezogener Daten durch Session Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, denn die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Williams Eventing und der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, nämlich damit Williams Eventing Ihnen die Nutzung der Webseite zur Verfügung stellen kann.
  • Cookies in Zusammenhang mit Google Analytics, wie nachfolgend in Ziffer 9 beschrieben.

Falls Sie Cookies der Webseite nicht akzeptieren möchten, können Sie diese ablehnen und dem Zugriff auf zuvor gespeicherte Informationen widersprechen, indem Sie Ihren Internetbrowser entsprechend einstellen. Die Einstellungen innerhalb Ihres Browsers, die Ihnen gestatten, dies zu tun, unterscheiden sich von Browser zu Browser, sie können in der Regel unter „Datenschutz“ oder „Cookies“ des „Internetoptionen“- oder „Einstellungen“-Menüs Ihres Browsers gefunden werden. Falls Sie Hilfe benötigen, um Cookies zu deaktivieren oder zu löschen, sollten Sie auf das „Hilfe“-Menü innerhalb Ihres Browsers zurückgreifen. Informationen über die Verwaltung und Löschung von Cookies sowie eine entsprechende Anleitung hierzu für die gängigen Browser sind z.B. unter http://www.meine-cookies.org abrufbar. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie nicht in der Lage sein mögen, alle der interaktiven Eigenschaften und Funktionen der Webseite zu verwenden, falls Cookies blockiert oder gelöscht sind.

10. Google Analytics

Wir haben auf der Webseite Google Analytics integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von der Fa. Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), angeboten wird.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und dem Zweck dienen, eine Analyse der Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Auf der Webseite von Williams Eventing ist die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt, so dass eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union stattfinden kann. In diesem Falle erfolgt die Übermittlung der mittels Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten in die USA. Google hat die Zertifizierung nach dem EU-U.S.-Privacy Shield durchgeführt (siehe https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI) und damit die rechtlichen Voraussetzungen für die Angemessenheit des Datenschutzniveaus für die Erbringung des Dienstes Google Analytics im Wege der Auftragsverarbeitung geschaffen.

Der Nutzer kann der Nutzung von Google Analytics widersprechen und die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Internetbrowsers verhindern, wie oben unter Ziffer 3 c) gezeigt. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de&ref_topic=2919631 abrufen.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, denn der Einsatz von Google Analytics ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Williams Eventing erforderlich. Die von Williams Eventing hiermit verfolgten berechtigten Interessen sind die Auswertung der Benutzerzahlen und die Analyse der Nutzung der Webseite, um dadurch den Internetauftritt, die Benutzerfreundlichkeit der Webseite und die Angebote von Williams Eventing zu verbessern und für den Nutzer interessanter auszugestalten.

11. Datenübermittlung an Dritte

11.1 Grundsätze der Datenübermittlung an Dritte

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten generell nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an Dienstleister, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen und andere Dritte weitergeben und Sie hierüber ausreichend informieren.
Wir können personenbezogene Daten gegenüber denen von uns beauftragten Dienstleistern offenlegen und diese verpflichten, Dienstleistungen in unserem Namen durchzuführen (Auftragsverarbeitung). Dabei beachten wir die strengen anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Die Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen erforderlich ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.
Wir können personenbezogene Daten gegenüber einem Dritten offenlegen, wenn wir dies aufgrund eines Gesetzes oder Rechtsverfahrens müssen oder um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern und zu verwalten. Außerdem können wir verpflichtet sein, Auskunft gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen Behörde zu erteilen. Ist eine Weiterleitung von Informationen für die Zusammenarbeit und somit Bereitstellung von Services von Williams Eventing Ihnen gegenüber erforderlich oder erklären Sie Ihre Einwilligung, sind wir ebenfalls befugt Daten preiszugeben. Auch, wenn Betriebsprüfungen anstehen, ist eine Offenlegung meist nicht zu vermeiden.

11.2 Web Hosting und Websitepflege

Unsere Website und damit auch Ihre Daten wird bei makandra GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 6, 86159 Augsburg gehostet.

Zur Websitepflege arbeiten wir mit einem externen Dienstleister zusammen. Hierbei handelt es sich um makandra GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 6, 86159 Augsburg ("Dienstleister").
Unser Dienstleister darf auf die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unser Dienstleister ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unser Dienstleister gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung des vereinbarten Service erforderlich oder unsere Dienstleister müssen dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt.
Unsere Dienstleister ist unseren Weisungen unterworfen und unterliegt strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unser Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben soll.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unser Dienstleister unsere Datenbank für uns pflegt und die Website entwickelt. Unser Dienstleister speichert Ihre Daten so lange, wie sie für die Erreichung des Zwecks erforderlich sind.

12. Änderungen an dieser Erklärung

Williams Eventing kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Es wird deshalb empfohlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen, damit Sie unsere Datenschutzpraktiken kennen. Diese Datenschutzerklärung basiert auf dem Rechtsstand vom 25. Mai 2018.